Mandarinenkuchen mit Kokosstreuseln


Zutaten


200 g Margarine, oder Butter
175 g Zucker
375 g Mehl
2              Ei(er)
1/2 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
Fett, für das Blech


4 Dose/n Mandarine(n)
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
500 ml Milch
2 EL Zucker
2 Becher Schmand
200 g Butter
100 g Mehl
150 g Kokosraspel
175 g Zucker


Zubereitung


Aus den ersten 6 Zutaten einen Rührteig herstellen und diesen auf ein gefettetes Backblech streichen.
Die Mandarinen in einem Sieb abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen.
Dann aus den nächsten 4 Zutaten einen Pudding kochen, die 2 Becher Schmand unterheben und diese


Masse auf den Kuchen streichen. Aus den letzten 4 Zutaten Streusel herstellen und ebenfalls auf den Kuchen geben.

Den Kuchen bei 180-200°C im vorgeheizten Backofen bei Ober- und Unterhitze ca. 30-40 min. backen.

chefkoch.de